Wasen-LA des RCDS Baden-Württemberg

Auch in diesem Jahr war der RCDS Tübingen wieder auf dem mitgliederoffenen Landesausschuss mit anschließendem Besuch des Frühlingsfestes. Mit Mitgliedern aus dem ganzen Landesverband wurde ausgiebig über aktuelle Herausforderungen an den Universitäten diskutiert. Zu diesen Herausforderungen gehört das Thema “Wissenschaftlichkeit vs. Berufsausbildung an den Universitäten”, also die Frage, ob die Studenten an der Universität im Hinblick auf ihre kommende berufliche Tätigkeit ausgebildet werden sollen oder ob der Fokus der Universitären Bildung auf der Wissenschaft liegen sollte und Studenten auf eine wissenschaftliche Karriere vorzubereiten. Ebenso kontrovers wurde die Arbeitsweise der Verfassten Studierendenschaft diskutiert. Auch über verschiedene Formen des Landesweiten Semestertickets, vom Solidarmodell bis zu einem Mehr-Komponenten-Modell, konnten wir uns mit anderen RCDSlern austauschen. Nach dem inhaltlichen Teil des Tages folgte als Ausklang der gemeinsame Besuch des Frühlingsfestes.